Seitenende

Daniel Köbler

Daniel Köbler

Foto: © Daniel Köbler


Lebenslauf

Ausbildung, beruflicher Werdegang:

2000 Gutenberg-Gymnasium Mainz, Abitur
2000 – 2001 Zivildienst, WFB gGmbH Mainz-Hechtsheim
2001 – 2008 Studium der Politikwissenschaft, Soziologie, Rechts- und Sportwissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abschluss: Magister Artium (M.A.) Politikwissenschaft
2001-2002 Geschäftsführer GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
2002-2006 Mitarbeiter von Nils Wiechmann, MdL
2006 Selbstständig
2008-2011 Landesvorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz
2011 MdL, Fraktionsvorsitzender

Politische Vita:

2001 Mitglied bei GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
2002 Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
2001-2004 Kreisvorstand GRÜNE JUGEND Mainz

Seit 2002 Mitglied der Fraktionsgruppe
2002 – 2005 Mitglied des Landesvorstands GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
seit 2004 Mitglied des Stadtrats Mainz
2004-2005 Mitglied Studierendenparlament Universität Mainz
2005: Mitglied der Nachwuchskommission BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bundesverband
2005-2013 Mitglied des Parteirats BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz
2005-2006 AStA-Referent fÜr Hochschulpolitik Universität Mainz
2006-2007 Mitglied des Senats der Universität Mainz
2008 – 2011 Landesvorstandssprecher bei BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz
2009-2011 Mitglied des Ortsbeirats Mainz-Oberstadt
2010-2011 Stellv. Fraktionssprecher der Stadtratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
18. Mai 2011 Mitglied des Landtags
2011 Vorsitzender der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
seit 2011: Mitglied im Vorstand SWR-Herzenssache e.V.
seit 2012: Mitglied im Kuratorium Special Olympics Rheinland-Pfalz
2012/13: Mitglied der Finanzkommission BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bundesverband

Mitglied in folgenden Landtagsgremien:

– Ältestenrat
– Haushalts- und Finanzausschuss
– Richterwahlausschuss
– Zwischenausschuss
– Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (stellv.)
– Ausschuss für Inneres, Sport und Infrastruktur (stellv.)
– Rechnungsprüfungskommission (stellv.)
– Gremienmitgliedschaften durch Landtags- bzw. Fraktionsbeschluss:
– Verwaltungsrat des Südwestdeutschen Rundfunks SWR
– Beirat der Investitions- und Strukturbank (ISB)
– Beirat des Landesbetriebs Bauen (LBB)
– Erweiterter Vorstand des rheinland-pfälzischen Städtetags

Mitglied bei (u.a.):

– GRÜNE JUGEND (Fördermitglied)
– Armut und Gesundheit e.V.
– Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
– ver.di
– IG Metall
– Institut Solidarische Moderne (ISM)
– SWR-Herzenssache e.V. (Vorstand)
– Special Olympics Rheinland-Pfalz (Kuratorium)
– IHK Rheinhessen
– Freunde und Förderer des Fanprojekts Mainz 05
– Open Ohr-Verein
– Kulturfabrik Airfield e.V.
– Freunde des KUZ e.V.
– Freunde der Politikwissenschaft an der Mainzer Universität
– Förderverein Elsa-Treff
– "save me" Mainz
– Johanniter-Unfall-Hilfe
– SV 1965 Klein-Winternheim
– Interparlamentarische Arbeitsgemeinschaft

Neben dem Mandat ausgeübte Berufe (gem. Nr. I der Verhaltensregeln für die Mitglieder des Landtags Rheinland-Pfalz):
– Selbstständig im Dienstleistungsgewerbe, Politikberatung (ruht derzeit)

Weitere Informationen hier im Archiv:

O-Ton vom Vortrag im Rahmen des
33. HAMBACHER DISPUT - 20. September 2014 - Hambacher Schloss:

Daniel Köbler
Hier wird Politik organisiert – Parteien als Mittler politischer Ideen und Bedürfnisse

Dokumentation mit O-Ton, Textfassungen sowie Lebensläufen:

Startseite 33. HAMBACHER DISPUT
Parteienverdruss und Staatsgläubigkeit
Zwei Seiten einer Medaille?

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) in Zusammenarbeit mit der Stiftung Hambacher Schloss.

Weitere Informationen im Internet:

Startseite der persönlichen Internetpräsenz von Daniel Köbler: www.danielkoebler.de

Seitenanfang

Veröffentlichung dieser Seite am 03. Dezember 2014